profil  > Biographie und Ausstellungen
  Biographie
 
  Die Zürcherin Ursula Früh (1957) hat sich nach der Matura während vier Lehr- und Wanderjahren in verschiedenen Keramikwerkstätten in der Schweiz (Heidi Lerch), in Frankreich (Philippe Cart), Kanada (Diane Beauséjour und Atelier St. Avelin, Montreal) und den USA (Alfred University, NY, Sommerschool) ausbilden lassen.
 
  Seit 1984 betreibt sie eine eigene Werkstatt, 1996 erhielt sie in der Schweiz die Bewilligung einen Lehrling auszubilden.
 
  Sie ist als freischaffende Keramik-Künstlerin tätig, widmet sich der Objektkeramik und schafft ausschliesslich Einzelstücke.
 
  Ihre Arbeiten zeigt sie regelmässig in Einzel und Gruppenausstellungen.
 
  Sie ist Mitglied des Kunstvereins Artischock und des Berufsverbandes ASK, Arbeitsgemeinschaft Schweizer Keramik in welchem sie seit 2001 als Vorstandsmitglied tätig ist.
 
  Sie lebt und arbeitet in der Nähe von Zürich und zeigt ihre Arbeiten regelmässig in Ausstellungen.
 
  Keramikerin Ursula Früh  
  Ausstellungen (Auswahl)
 
  1991 Galerie Ruth Cueni, Birmensdorf, Gruppe
 
  1992 CCS, Crafts Council Switzerland, "Liebespfand" Kornhaus, Bern
La galeria, Chur, Einzel
Galerie Krone, Adliswil, Einzel
 
  1993 Zagreb, 4th World Triennal Exhibition of small ceramics
 
  1994 Villette, Cham, 4 Keramiker zu "Erde, Feuer, Wasser, Luft"
 
  1995 Parkhotel Vitznau, Einzel
Galerie Milchhütte, Zumikon, Einzel
 
  1996 Galerie Schmiedengasse, Biel, Einzel
Galerie Spiess, Zürich
 
  1997 Galerie am Bach und Galerie Altstadt in Aarau, Einzel
Galerie Spiess, Zweier
 
  1998 Galerie Spiess, Zürich, zusammen mit Maler Radetzki
La Galerie Collis, Lausanne, Einzel
 
  1999 Das kleine Format in Malerei und Plastik, Zollikon, Villa Meyer Severini, Gruppe
Musik und bildende Kunst, Zollikon, Einzel
Lo Studio d'Arte Carlo Gulminelli, Mendrisio, Einzel
 
  2000 Monochrom, Artischock-Gruppenausstellung Höchhuus Küsnacht, ZH
 
  2001 Das kleine Format in Malerei und Plastik, Zollikon, Villa Meyer Severini, Gruppe
Artischock mit Kunst im Kleinformat, Erlenbach, ZH, Gruppe
 
  2002 6. Internationale Keramik-Biennale, Kairo
Schloss Greifensee, Zweier
 
  2003 Keramik Kunsttage, Oensingen
 
  2005 mediacampus, Zürich, zusammen mit Malerin Francesca Sganzerla
 
  Öffentlicher Ankauf
 
  1989 Wandrelief (5m x 2,5m), Behindertenheim Götschihof, Aeugstertal
 
  Webdesign bei www.art-emission.com Anfang Seite